Schwerpunkte

Wendlingen

Zivilrechtlicher Anspruch wird geprüft

13.07.2010 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beauftragt einen Juristen mit der zivilrechtlichen Prüfung von Ansprüchen zum Defizit beim Vinzenzifest 2009

Das beim Vinzenzifest 2009 entstandene Defizit in Höhe von 258 000 Euro ist haushaltsrechlich noch immer nicht abgeschlossen. Die für gestern vom Bürgermeister zugesagte Veröffentlichung des detaillierten Prüfberichts der Gemeindeprüfanstalt steht noch aus. Bekannt gegeben wurde aber der nichtöffentlich gefällte Beschluss des Gemeinderates, eine Schadensersatzforderung zivilrechtlich zu prüfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Wendlingen