Schwerpunkte

Wendlingen

Zielgerichtete Berufswahl

21.02.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Die Kirchheimer Max-Eyth-Schule bietet mit dem einjährigen Berufskolleg Technik und Medien eine gute Möglichkeit, sich auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt vorzubereiten. Ziel dieser Ausbildung ist es, Neigungen und Fähigkeiten besser kennen zu lernen, um eine zielgerichtete Berufswahl treffen zu können. Fächer wie Angewandte Technik und Software- und Medienanwendungen bieten Einblicke in die moderne Arbeitswelt. Die Schüler lernen den Umgang mit Hard- und Software kennen, erwerben grundlegendes Wissen in den Bereichen Fertigungstechnik, Informationstechnik, Internet, CAD- und CNC-Technik. In den Werkstätten der Schule wird die Arbeit durch eine praktische Ausbildung unterstützt. Ein zweiter Schwerpunkt ist der gestalterisch-kreative Bereich. Mit Hilfe von Bildbearbeitungsprogrammen werden Bildkompositionen, Plakate und Drucke erzeugt und deren Wirkung analysiert. Einen Einblick in den betriebswirtschaftlichen Bereich bietet das Fach Marketing. Bewerbungen müssen bis zum 1. März an der Schule vorliegen. Voraussetzung ist die mittlere Reife. Weitere Informationen zum Berufskolleg können an der Max-Eyth-Schule Kirchheim unter Telefon (0 70 21) 92 04 30 oder im Internet unter www.mesk.de eingeholt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wendlingen