Schwerpunkte

Wendlingen

Interview mit Wernauer Bürgermeister: Zeitplan für den Sportpark wird überprüft

29.09.2020 05:30, Von Roland Kurz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Interview macht Armin Elbl den Startschuss von den Entwicklungen der Finanzen abhängig

Mit der Sanierung der Teckschule steckt die Stadt Wernau mitten in einem Millionenprojekt, mit dem Sportpark im Neckartal peilt sie das nächste an. Und das in einer Zeit, in der ein Virus vermutlich die Steuereinnahmen schrumpfen lässt. Im Interview sagt Bürgermeister Armin Elbl, er wolle mit dem Startschuss für den Sportpark so lange warten, bis die Finanzentwicklung absehbar ist.

Mit 40 000 Besuchern ist die Wernauer Freibad-Saison dieses Jahr ordentlich abgeschlossen worden.

Ja, das ist eine wirklich erfreuliche Besucherzahl, auch dank des guten Wetters. Wir lagen sogar auf demselben Niveau wie 2014 und 2017. 98 Prozent der Besucher fanden die Corona-Regeln absolut akzeptabel, manche sind sogar lieber gekommen, weil es im Schwimmerbecken geordneter ablief.

Demnächst beginnt im Quadrium wieder die Theatersaison, wie sieht denn die Perspektive für die Großveranstaltungen aus?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen