Schwerpunkte

Wendlingen

Workshops zum Innovationsprozess

19.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Teilnehmer lernen alles rund um Projektentwicklung und Gründung

KIRCHHEIM/NÜRTINGEN (pm). Das Projekt „MachES!“ der Städte Esslingen am Neckar, Filderstadt, Kirchheim unter Teck und Nürtingen organisiert gemeinsam mit dem Regionalnetzwerk von „Baden-Württemberg connected“ (bwcon) von Mai bis September 2021 ein „Innovation Lab“. Dieses richtet sich an alle, die Interesse an den Themen Innovation, Gründung und Projektentwicklung haben. Ziel ist, den Gründergeist und die Innovationskraft in der Region zum Leben zu erwecken. Bewerbungen sind noch bis Freitag, 30. April, möglich.

Das „Innovation Lab – Zukunft nachhaltig gestalten“ ist ein kostenfreies Programm für Bürger, Mitarbeiter von Unternehmen und Studierende in und um Nürtingen und Kirchheim unter Teck. Im Zeitraum von fünf Monaten (Mai bis September) haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, in verschiedenen Workshops einen Innovationsprozess von der Idee bis zum Pitch zu durchlaufen. Dabei werden an den jeweiligen Workshoptagen verschiedene Methoden aufgegriffen, um die Teams zusammenzuführen und durch den gemeinsamen Prozess voranzubringen. Auf Basis der theoretischen Inhalte entwickeln die Teams ihre Ideen sukzessive weiter und werden von erfolgreichen Gründern und einem erfahrenen Trainerteam begleitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 69% des Artikels.

Es fehlen 31%



Wendlingen