Schwerpunkte

Wendlingen

Wohnraumnot: Wie viel wird in Wendlingen jährlich gebaut?

09.07.2022 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwischen 2007 bis 2021 sind durchschnittlich 82 Bauanträge jährlich beim Stadtbauamt eingegangen. Das hört sich nach viel an, darin sind allerdings auch Abbruchgenehmigungen und Bauvoranfragen berücksichtigt. In den letzten zwei Jahren lag die Stadt unter ihrem gesteckten Ziel.

WENDLINGEN. Markant sind vor allem zwei Jahre: 204 Bauanträge wurden allein 2014 (99) und 2015 (105) eingereicht. Dieser Anstieg ging vor allem auf das Neubaugebiet Lauterpark West zurück, das damals neu erschlossen worden war.

In dem im Gemeinderat jetzt vorgestellten Bautätigkeitsbericht sind die jährlich eingegangenen Bauanträge zwischen 2007 und 2021 aufgeführt sowie die Bautagebücher von 2015 und 2021 ausgewertet. Bei durchschnittlich 82 Bauanträgen jährlich stechen besonders die Jahre 2010 bis 2012 heraus. In diesen Jahren waren die Bauanträge stark zurückgegangen. 2010 betrug die Anzahl von Bauanträgen 56, 69 im Jahr drauf und 68 im Jahr 2012. Ab 2013 bei 89 Anträgen folgten dann wieder Jahre mit mehr Bauaktivität bis zu einem leichten Einbruch 2017 und 2018 mit jeweils 73 und 62 Bauanträgen. Ungefähr gleich hoch sind die Jahre 2019 bis 2021, in denen 81, 84 und 83 Bauanträge verzeichnet wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit