Anzeige

Wendlingen

Wirtschaftsförderung ist in Kirchheim Chefsache

09.01.2013, Von Irene Strifler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kirchheimer Gemeinderat löst Stabsstelle auf – Wirtschaftsbeirat soll an Bedeutung gewinnen

KIRCHHEIM. Einstimmig hat der Kirchheimer Gemeinderat in nicht öffentlicher Sitzung die Auflösung der Stabsstelle Wirtschaftsförderung beschlossen. Das soll keineswegs das Aus für Wirtschaftsförderung an sich bedeuten, der Aufgabenbereich wird vielmehr offiziell zur Chefsache.

„Wir setzen auf andere Formen der Wirtschaftsförderung“, plädiert Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker für eine engere Verzahnung mit dem Wirtschaftsbeirat. Klar ist, dass Wirtschaftsförderung in Kirchheim ab sofort offiziell Chef(innen)sache ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen