Schwerpunkte

Wendlingen

Wird Jugendhaus in Ganztagesschule integriert?

03.03.2006 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlingens Gemeinderat will Anzahl der Klassenzimmer in der Ludwig-Uhland-Schule „optimieren“ – Klärendes Gespräch am 9. März

WENDLINGEN. Die Anerkennung für die Wendlinger Ludwig-Uhland-Schule als „Schule im sozialen Brennpunkt“ durch die Kultusverwaltung liegt längst vor. In den Genuss von zusätzlichen Lehrerstunden kommt die Schule allerdings so lange nicht, solange das Konzept zum Betrieb einer Ganztagesschule nicht umgesetzt ist. Das pädagogische Konzept Ganztagesschule wurde vom Lehrerkollegium an der Ludwig-Uhland-Schule längst ausgearbeitet. Am Raumkonzept allerdings will der Wendlinger Gemeinderat noch immer feilen. Streitpunkt ist der Bedarf an Klassenzimmern. Hier wittern Stadträte angesichts der demografischen Entwicklung Einsparpotenzial. Vorstellungen des Gemeinderates gehen sogar so weit, das Jugendhaus Zentrum Neuffenstraße künftig im Schulgebäude zu integrieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum in Wendlingen

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen