Schwerpunkte

Wendlingen

„Wir wandern im Schwabenland“

11.05.2012 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wimpel-Spendenlauf für das Jugendzentrum „Fuchsfarm“ auf der Schwäbischen Alb – Zwischenstopp auf der Ulrichsbrücke

Von Riedlingen nach Bad Friedrichshall, zum Landesfest des Schwäbischen Albvereins, läuft eine Gruppe in drei Tagen. Am Mittwochabend machten sie einen kurzen Zwischenstopp auf der Ulrichsbrücke, wo ihnen ein Spendenscheck für die Sanierung des Jugendzentrums des Albvereins „Fuchsfarm“ übergeben wurde.

Oberboihingens SAV-Vorsitzender Haußmann (Zweiter von rechts) übergab Riedlingens Bürgermeister Petermann (Zweiter von links) den Spendenscheck. gki
Oberboihingens SAV-Vorsitzender Haußmann (Zweiter von rechts) übergab Riedlingens Bürgermeister Petermann (Zweiter von links) den Spendenscheck. gki

WENDLINGEN/KÖNGEN. Auf der Ulrichsbrücke zwischen Köngen und Wendlingen wurden die fünf Läufer und drei Radfahrer vom Vorsitzenden der Albvereins-Ortsgruppe Oberboihingen, Jörg Haußmann, in Empfang genommen. Bis hierhin hatte die Gruppe, angeführt von Riedlingens Bürgermeister Hans Petermann, einem passionierten Marathonläufer, 88 Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Am Morgen war man in Riedlingen gestartet und wo immer es ging, war man den Wanderwegen des Schwäbischen Albvereins gefolgt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Wendlingen

Chöre rund um Wendlingen in Sorge um ihren Fortbestand

Keine Proben, keine Konzerte: Chöre und Gesangvereine leiden unter dem zweiten Lockdown

WENDLINGEN. Schon der erste Lockdown im Frühjahr traf die Chöre hart: Von einem Tag auf den nächsten ging nichts mehr, weder Proben noch Auftritte. Über den Sommer konnte mit eigens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen