Schwerpunkte

Wendlingen

„Wir als Kirche wollen Solidarität zeigen“

03.05.2011 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nachfrage nach Hilfe und Beratung des kirchlichen Grunddienstes beim Kreisdiakonieverband steigt

Die Zahl der Menschen in Not steigt. Und das gilt auch für die Hilfesuchenden beim kirchlichen Grunddienst des Kreisdiakonieverbandes (KDV). Rund 500 000 Euro Kirchensteuermittel gibt der Kreisdiakonieverband für dieses zentrale und umfassende Beratungsangebot im Landkreis aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Wendlingen