Schwerpunkte

Wendlingen

Will Sparkommission den Rotstift weiter ansetzen?

29.09.2005 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtbücherei Wendlingen im Visier – Jahresbericht 2004 im Gemeinderat vorgelegt – Bücherei feiert im Dezember 25-jähriges Bestehen

WENDLINGEN. Auch in ihrem Jubiläumsjahr hat die Stadtbücherei Wendlingen einen schweren Stand. Beträchtliche Etatkürzungen in 2003 haben die Ausleihzahlen rückläufig werden lassen. Davon habe sich die Bücherei auch nach der Mittelerhöhung ein Jahr später bis heute noch nicht erholt, erläuterte Büchereileiterin Lidwina Vandromme-Heister am Montag dem Gemeinderat. Viele Leser hätten durch die Sparmaßnahmen der Bücherei den Rücken gekehrt und sich anderen Büchereien in der Umgebung zugewandt. Diese Lücke wieder aufzuholen erfordere große Anstrengungen.

Seit 25 Jahren versorgt die Stadtbücherei die Wendlinger Bürger: Bevor die Bücherei vor 13 Jahren ihr eigenes Gebäude am Marktplatz bezogen hat, war sie in der Unterboihinger Straße untergebracht. Mit den größeren Räumen und der Vergrößerung des Bestands folgte man dem gestiegenen Bildungsanspruch seit den 70er Jahren. Die Stadtbücherei versorgt die Leser nicht nur mit Lesestoff, sondern hat sich längst dem Markt der neuen Medien geöffnet: wie Video, MC, CD-Rom und DVD.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wendlingen