Schwerpunkte

Wendlingen

Will man aus Förderklasse Kellerkinder machen?

24.03.2006 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ludwig-Uhland-Schule hofft, dass die Grundschul-Förderklasse zum Wohl der Kinder am jetzigen Standort bleiben kann

WENDLINGEN. Die Grundschulförderklasse in Wendlingen soll – wie berichtet – verlegt werden. Hintergrund ist der Platzbedarf für die Ganztagesschule in der Ludwig-Uhland-Schule. Deswegen müssen auch die Musikschule und das DRK weichen. So weit, so gut. Doch jetzt kommt plötzlich eine Variante ins Spiel, das Jugendhaus in die Ludwig-Uhland-Schule zu integrieren, obwohl doch eigentlich Platz für die Ganztagesschule geschaffen werden soll. Das stößt nicht nur beim Förderverein und dem Elternbeirat der Schule auf Unverständnis. – Zumal die Idee, die Kinder der Grundschulförderklasse in der Gartenschule in den Keller zu stecken, insbesondere aus pädagogischer Sicht höchst bedenklich ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen