Anzeige

Wendlingen

Wie wird der neue Treffpunkt ausgestattet?

08.03.2007, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Diskussion um Einrichtung und Konzeption des Treffpunkts Stadtmitte Gemeinderat wird in seiner Klausurtagung am Samstag beraten

WENDLINGEN. Eine Anfrage von SPD-Stadträtin Dr. Gabriele Fitzner zur Finanzierung der jüngst in den Treffpunkt Stadtmitte aufgenommenen Egerländer Heimatstube mit zusätzlichen Kosten von 72 000 Euro löste in der Sitzung des Ausschusses für Verwaltung, Kultur und Wirtschaftsförderung am Dienstagabend eine heftige Diskussion aus. Erkennbar wurde die Angst der Kultur treibenden Vereine, dass bei der Ausstattung dieses neuen Gebäudes am Marktplatz möglicherweise über Gebühr der Sparzwang regiert. Bürgermeister Ziegler versuchte die Wogen zu glätten: bei der Klausurtagung des Gemeinderats am kommenden Samstag wolle die Verwaltung nicht nur Konzeptionen für den Betrieb des Treffpunkts und der neuen Sportanlage vorlegen, sondern auch Details zur Ausstattung diskutieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Wendlingen