Wendlingen

Wie viel Personal braucht die Bücherei?

14.02.2019, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über die Erhöhung des Stellenumfangs in Stadtbücherei wurde im Rahmen der Haushaltsdebatte hitzig diskutiert

Rechtfertigt der Arbeitsaufwand in der Wendlinger Stadtbücherei eine Erhöhung des Personalstellenumfangs um 0,40 auf 3,34 Personalstellen? Diese Frage löste einen heftigen verbalen Schlagabtausch zwischen CDU und Freien Wählern einerseits und Bürgermeister Steffen Weigel andererseits aus. Das Ergebnis blieb vorerst offen.

Die personelle Ausstattung der Wendlinger Bücherei führte im Gemeinderat zu einer Kontroverse. Foto: sg
Die personelle Ausstattung der Wendlinger Bücherei führte im Gemeinderat zu einer Kontroverse. Foto: sg

WENDLINGEN. Gleich zweimal ging es in der Sitzung des Ausschusses für Verwaltung, Bildung und Wirtschaftsförderung um eine Aufstockung von Personalstellen. Und beide Male wurde über die Notwendigkeit einer solchen Aufstockung ausgiebig diskutiert. Vor allem die Fraktionen der CDU und der Freien Wähler forderten von der Verwaltung mehr Informationen, um eine Entscheidung treffen zu können. Was dazu führte, dass der Ausschuss in beiden Punkten keine Empfehlungen für den in der kommenden Woche tagenden Gemeinderat formulierte, sondern die Debatte und Entscheidung gleich in die Gemeinderatssitzung abschob.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen