Schwerpunkte

Wendlingen

Wie viel Klimaschutz ist bezahlbar?

19.09.2008 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie viel Klimaschutz ist bezahlbar?

Oberboihinger Gemeinderat debattierte über Beitritt zum Energieberatungszentrum und die Reduzierung des CO2-Ausstoßes

OBERBOIHINGEN. Den Klimaschutz hatte sich der Oberboihinger Gemeinderat auf die Tagesordnung der ersten Sitzung nach der Sommerpause geschrieben. Das Gremium beriet darüber, ob die Gemeinde dem Energieberatungszentrum Nürtingen (EBZ) beitreten soll und ob sich die Gemeinde das Ziel setzen soll, den CO2-Ausstoß bis 2020 um 35 Prozent zu senken.

Das Energieberatungszentrum des Landkreises Esslingen mit Sitz in Nürtingen wurde im vergangenen Jahr gegründet. Es ist als gemeinnützige GmbH organisiert und berät Kommunen, Unternehmen und Privatleute kostenlos und anbieterneutral in Energiesparfragen. Mitglied sind bisher Innungen der Handwerkskammer, Banken, Betriebe, der Landkreis und die Kommunen Esslingen, Nürtingen, Kirchheim, Wernau, Wendlingen und Unterensingen. Der Beitritt würde Oberboihingen einmalig 1600 Euro und jährlich 2000 Euro kosten.

So ganz vorbehaltlos wollte der Gemeinderat dem Beitritt nicht zustimmen. Michael Wolfram (FWV) hatte Bedenken, dass örtliche Handwerker Nachteile erleiden, wenn das EBZ zu dem von ihm entwickelten Stuttgarter Standard rät und an Handwerker vermittelt, die nach diesem Standard arbeiten. Andere teilten seine Bedenken nicht. Wenn Leistungen vergleichbar seien, sei das nur von Vorteil für die örtlichen Handwerker, an deren Kompetenz nicht zu zweifeln sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Wendlingen