Schwerpunkte

Wendlingen

Wie nennt man ein freundliches Krokodil?

14.05.2013 00:00, Von Thorsten Geyer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lesenacht an der Wendlinger Ludwig-Uhland-Schule

Schüler der Klassen 2 bis 4 der Wendlinger Ludwig-Uhland-Schule übernachten im Schulhaus. Organisiert hat diese Lesenacht der Förderverein der künftigen Gemeinschaftsschule.

Der Kinderbuchautor Armin Pongs begeisterte bei der Lesenacht in der Ludwig-Uhland-Schule. tg
Der Kinderbuchautor Armin Pongs begeisterte bei der Lesenacht in der Ludwig-Uhland-Schule. tg

WENDLINGEN. Eine Übernachtung in der eigenen Schule? Was sich anhört wie „Nachsitzen De-Luxe“ war in Wirklichkeit die mit Spannung erwartete Lesenacht an der Ludwig-Uhland-Schule in der vergangenen Woche. Schon vor 19 Uhr bildete sich am Eingang der Schule eine lange Schlange aus Schülern. Die mit Kissen und Kuscheltieren bepackten Kinder bevölkerten das Erdgeschoss und den Musiksaal der Schule, bevor sie mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ihre Nachtquartiere bezogen. Inmitten der aufgeregten Kinder agierten die Mitorganisatorinnen Ilona Haußmann und Daniela Jakob vom Förderverein der Schule. Beide hatten alle Hände voll zu tun.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen