Schwerpunkte

Wendlingen

Wendlinger Lieferdienst soll Dauereinrichtung werden

25.05.2020 05:30, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Zulieferservice in Wendlingen hat sich sehr gut entwickelt und soll zum Dauerangebot werden – Mehr als 50 lokale Anbieter

„Der Anfang war chaotisch“, blickt Wendlingens Wirtschaftsförderer Richy Bauer zurück. „Wir haben die Aktion ‚Wendi bringt’s‘ an einem einzigen Tag auf die Beine gestellt.“ Doch alle arbeiteten im Team und immer mehr Geschäfte kamen hinzu. Nun soll das Corona-Krisenangebot zum Dauerangebot werden.

Beim Zustellservice „Wendi bringt’s“ wird auch Tiernahrung angeliefert: Schapendoes Ari, ein holländischer Hütehund, ahnte schon, was in den Paketen drin ist, hat aber dann doch nicht zwecks Eigenverbrauch interveniert. (im Bild: Tamara Kircher von der Stadtverwaltung, das Foto ist gestellt) Foto: Dietrich
Beim Zustellservice „Wendi bringt’s“ wird auch Tiernahrung angeliefert: Schapendoes Ari, ein holländischer Hütehund, ahnte schon, was in den Paketen drin ist, hat aber dann doch nicht zwecks Eigenverbrauch interveniert. (im Bild: Tamara Kircher von der Stadtverwaltung, das Foto ist gestellt) Foto: Dietrich

WENDLINGEN. In den letzten beiden Wochen, sagt Richy Bauer, habe es beim Angebot „Wendi bringt’s“ auf der städtischen Website rund 4500 Klicks gegeben, also rund 300 pro Tag. Dort sind inzwischen mehr als 50 Händler und Gastronomen gelistet, die ihre Produkte auch gerne nach Hause liefern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wendlingen