Schwerpunkte

Wendlingen

Wendlinger Gemeinderat will Zeichen setzen: Anschaffung eines Elektro-Busses

24.09.2020 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuanschaffung eines batteriebetriebenen Bürgerbusses – Alter Bus soll an andere Kommunen weitervermietet werden können

Seit 2013 ist der Bürgerbus in Wendlingen in Betrieb. Im kommenden Jahr soll der Verbrenner durch einen neuen E-Bus ersetzt werden. Dafür gab der Gemeinderat am Dienstag seine Zustimmung. Doch so einfach gestaltet sich die Neuanschaffung eines E-Fahrzeugs für den Zweck als Bürgerbus nicht. Der Markt hat hier noch einiges aufzuholen.

Vor allem für ältere Personen und Mütter mit Kinderwagen ist er unverzichtbar: der Bürgerbus. Foto: Archiv Bürgerbus
Vor allem für ältere Personen und Mütter mit Kinderwagen ist er unverzichtbar: der Bürgerbus. Foto: Archiv Bürgerbus

WENDLINGEN. „Der Bürgerbus ist ein Erfolgsmodell.“ Dort wo er in Betrieb ist, will man ihn nicht mehr missen. Der Erfolg wird ihm nicht nur in Wendlingen bescheinigt, „sondern er ist ein Exportschlager in vielen anderen Kommunen“, freut sich Bürgermeister Steffen Weigel über die rollende Einrichtung, die nicht allein zur Beförderung dient, sondern eine wichtige soziale Komponente sei, die auch älteren Menschen die Teilhabe am öffentlichen Leben ermögliche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen