Schwerpunkte

Wendlingen

Wendlinger Edeka-Areal im IBA-Netzwerk

15.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gestern wurde bekannt, dass die Pläne für das Grundstück in der Albstraße das Interesse der IBA ’27 geweckt haben

Groß sind die Pläne für das Grundstück in der Albstraße, neben Wohnungen und einem Einkaufszentrum könnte auch ein kleines Hotel entstehen. Foto: Holzwarth
Groß sind die Pläne für das Grundstück in der Albstraße, neben Wohnungen und einem Einkaufszentrum könnte auch ein kleines Hotel entstehen. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN (sg/pm). Anfang Mai 2019 hat der Edeka-Markt in der Albstraße seine Türen geschlossen. Seitdem sind die Schaufenster mit braunem Packpapier beklebt. Ein Spiele-Händler, der sein Hauptquartier eigentlich in der Höhenstraße hat, zog kurzfristig ein, während sein Laden saniert wurde. So ist es auch für das Geschäft geplant, das im vergangenen Jahr in die Postfiliale eingezogen war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen