Schwerpunkte

Wendlingen

Wendlinger Bürger kommen zu Wort

29.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leben in unserer Stadt: erste Veranstaltung am 30. April

WENDLINGEN (gki). Welche Anforderungen stellen wir an unsere Umwelt? Wie soll unsere Umgebung aussehen, sodass wir uns wohl fühlen, gerne hier leben? Was kann man verändern beziehungsweise verbessern, damit unser Leben zuträglicher wird? – Solchen und weiteren Fragen will eine im Rahmen des Jahresthemas der Ökumenischen Erwachsenenbildung „Menschenskinder“ stattfindende Veranstaltung nachgehen. Dabei sollen in erster Linie die Bürger in unserer Stadt zu Wort kommen, die Familien mit Kindern, Jugendliche und Ältere. Sie sollen aufzeigen, was es noch zu verbessern gilt – in unserer Stadt, in unserer Umgebung.

Keine Frage: Wendlingen bietet viel, hat sich in den letzten Jahrzehnten in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt zum Positiven und an vielen Stellen ein neues, modernes Gesicht erhalten. Doch nichts ist so gut, dass man nicht noch etwas verbessern, anders machen könnte. Auch in der Beziehung zwischen den Bürgern. Gerade in der jüngsten Vergangenheit hat sich das wieder auf schreckliche Weise gezeigt, auch in unserer nächsten Umgebung. Dabei soll auch die Lebenssituation von Familien in den Blickpunkt gerückt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen