Anzeige

Wendlingen

Wendlingen steht zur Verbandsgründung

29.12.2018, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Wendlingen stimmt Gründung und Beitritt eines Zweckverbandes zur Breitbandversorgung zu

WENDLINGEN. In allen 42 Kommunen des Landkreises Esslingen wird derzeit die Breitbandversorgung diskutiert. Um den Breitbandausbau umzusetzen und zu beschleunigen, soll ein Zweckverband gegründet werden. Bereits in der Sitzung im September hatte der Gemeinderat seine grundsätzliche Zustimmung zur Bildung eines Zweckverbands auf Kreisebene mit dem Namen „Breitbandversorgung Landkreis Esslingen“ gegeben. Nun wurde die Sache konkreter.

In der jetzigen Sitzung im Dezember lag die genaue Ausgestaltung des Vertragswerks, die Verbandssatzung, mit dem Landkreis vor, außerdem die genaue Kostenaufstellung, mit der die Stadt Wendlingen zu rechnen hat. Danach beträgt die jährliche Umlage für die Stadt Wendlingen 5264 Euro. Die Umlage setzt sich aus einem Grundbeitrag in Höhe von 2500 Euro, den jede der 42 Kommunen zu zahlen hat, und einem Beitrag nach dem Einwohnerschlüssel zusammen, der für Wendlingen 2744 Euro ergibt.

Auch im Fall, dass sich im Mitgliederbestand des zu gründenden Zweckverbands etwas ändert, gilt die Zustimmung des Rates ausdrücklich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Wendlingen