Schwerpunkte

Wendlingen

„Wendlingen ist erwachsen geworden“

11.07.2015 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Festakt zum 75-jährigen Jubiläum von „Wendlingen am Neckar“ – Historiker Frank Raberg hielt den Festvortrag

Viel wurde am Donnerstagabend über die individuellen Charakter der Stadtteile gesprochen, über die unterschiedliche Geschichte und Traditionen. Aber auch über die gewachsene Einheit mit viel bürgerschaftlichem Engagement in einer aufgeschlossenen, weltoffenen und erwachsenen Stadt. – Ein vielversprechender sowie stimmungsvoller Auftakt für das dreitägige Fest anlässlich 75 Jahre Wendlingen am Neckar.

Ein Abend zwischen Ergriffenheit und Feierlaune: die Zahl der Gäste im Treffpunkt Stadtmitte war groß. Fotos: Holzwarth
Ein Abend zwischen Ergriffenheit und Feierlaune: die Zahl der Gäste im Treffpunkt Stadtmitte war groß. Fotos: Holzwarth

WENDLINGEN. Im festlich geschmückten großen Saal im Treffpunkt Stadtmitte konnte Bürgermeister Steffen Weigel zahlreiche Gäste zum Festakt begrüßen, darunter die Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz und Karl Zimmermann, die Bürgermeister aus den Nachbargemeinden Köngen, Unterensingen und Wernau. Ebenso wie die früheren Bürgermeister von Wendlingen, Andreas Hesky, Oberbürgermeister von Waiblingen, und Hans Köhler sowie den Oberbürgermeister von Winnenden, Hartmut Holzwarth, Gemeinderäte, die Kreisräte Sonja Spohn und Bürgermeister i.R. Hans Weil und weitere Vertreter von Kirchen, Vereinen, Schulen, Unternehmen und Organisationen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wendlingen