Schwerpunkte

Wendlingen

Wendlingen feiert vom 13. bis 15. Juni

12.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vom 13. bis 15. Juni lädt der Wendlinger Handels- und Gewerbeverein ein zum Cityfest. An drei Tagen gibt es Livemusik auf dem Saint-Leu-la-Forêt-Platz vor dem Rathaus. Eröffnet wird das Musikspektakel am Freitagabend ab 18 Uhr von der Band „All inclusive“. Die Gruppe kommt aus Weilheim und spielt Rock, Pop und Jazz. Weiter geht es dann am Samstag, 14. Juni, ebenfalls ab 18 Uhr mit der Gruppe „But Stones“. Die sieben Musiker kommen ebenfalls aus der Region und wollen ihr Publikum mit der eigenen Begeisterung für die Musik der Rolling Stones anstecken. Der Sonntag, 15. Juni, wird um 11 Uhr musikalisch eröffnet von den Aktiven des Musikvereins Unterboihingen, der zum Frühschoppen aufspielt. Am Nachmittag wird dann ab 14 Uhr fetzige Volksmusik präsentiert. Auf der Bühne vor dem Rathaus spielt das Live-Duo „HochWild“ mit Florian Pfitzer und Hansjörg Krämer. Unterhalten wollen die beiden jungen Musiker mit fetziger alpenländischer Volksmusik aus Österreich und Süddeutschland. Am Sonntag, 15. Juni, findet dann von 11 bis 18 Uhr das traditionelle Cityfest in der Innenstadt statt. Wendlingens Einzelhändler laden von 12 bis 17 Uhr mit Aktionen und Angeboten zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Eingeladen wird in die Ladengeschäfte. Und mancher präsentiert sich darüber hinaus in der Innenstadt mit einem Stand unter freiem Himmel.

Gleichzeitig lädt am Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr ein Antik- und Kinder-Flohmarkt zum Bummeln ein. Aufgebaut werden die Marktstände in den Straßen vom Marktplatz bis hinunter in die Brückenstraße. Die Germania-Kreuzung wird an diesem Sonntag für den Verkehr gesperrt sein. Die Besucher des Cityfestes können also ungestört vom motorisierten Verkehr in der Innenstadt bummeln. red/Foto: nz-archiv

Wendlingen