Schwerpunkte

Wendlingen

"Weltumsegler" braucht noch Sponsoren

14.04.2007 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Künstlerin Anja Luithle hat ein Spielschiff entworfen, das den Eingangsbereich im Kindergarten Hebelstraße freundlicher gestalten soll

WENDLINGEN. An Ideen, die Atmosphäre im Kindergarten Hebelstraße in Wendlingen kindgerecht zu gestalten, fehlt es weder den Erzieherinnen noch den Eltern. Vor Jahren beispielsweise wurde der Garten, der zum evangelisch und katholisch geführten viergruppigen Kindergarten gehört, in ein naturnahes Refugium umgestaltet. Eltern haben sich dabei in großem Maße eingebracht. Im letzten Jahr, die Einrichtung feierte den 25. Geburtstag, wurde dieses Refugium saniert. Und jetzt, ein Jahr später, hegen Erzieherinnen und Eltern neue Pläne. Das stiefmütterlich gestaltete Foyer des Kindergartens soll mit einem Spielschiff für die Kinder aufgewertet werden. Die Idee und die Pläne dazu stammen von der in Wendlingen lebenden Künstlerin Anja Luithle. Jetzt sucht der Elternbeirat Sponsoren, damit die Kosten für Holz und Schreiner finanziert werden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen

Wasser wird im Sommer zu rarem Gut

Ein Strukturgutachten soll der Gemeinde Köngen Wege aufzeigen, wie künftig mit der Ressource Wasser umgegangen wird

Im vergangenen Jahr wurde das Wasser in Köngen so knapp, dass der Bürgermeister die Bevölkerung bat, den Wasserverbrauch einzuschränken.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen