Anzeige

Wendlingen

Welches Eis mögen die Wendlinger?

20.08.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Clea Casal von der Gelateria Italiana verrät, was gutes Eis ausmacht

Frau Casal, auf welches Eis stehen die Wendlinger?

Dieses Jahr sind vor allem die Sorten Joghurt mit Orange, aber auch viele Fruchteissorten gefragt. Aber natürlich: die Klassiker Schoko, Vanille, Baccio oder Cookie gehen immer. Was auffällt: die Kunden fragen immer mehr nach laktosefreiem oder auch veganem Eis. Da haben wir zum Beispiel die Sorte „Zartbitter“ im Angebot.

Welches Eis lieben denn die Italiener besonders?

In Italien lieben die Menschen eher das Ausgefallene, beispielsweise Lakritzeis. Solche Sorten laufen in Deutschland überhaupt nicht.

Was halten Sie von Spaghettieis? Manche Gelatieri lehnen es ja ab, es herzustellen, weil Spaghetti eben Nudeln sind . . .

Nein, hier in Deutschland ist Spaghettieis ein Klassiker und natürlich servieren wir es den Kunden, wenn sie es wünschen.

Welche Zeit ist die beste, um Eis zu essen?

Nun, eigentlich kann man Eis den ganzen Tag über genießen. Und was gibt es in diesem Sommer Schöneres, als ein gutes Eis zu genießen? Was die Jahreszeit angeht: Eisdielen machen nicht nur in Deutschland über den Winter zu, auch in Italien findet man in den Städten am Meer nur im Sommer geöffnete Gelaterias.

Was macht ein gutes Eis aus?

Wichtig ist es, gute Zutaten zu verwenden. Wir stellen Eis mit natürlichen Zutaten her. Und vor allem machen wir jeden Tag frisches Eis. Das ist ein wichtiges Qualitätskriterium. Eis ist nur bis zu acht Stunden nach der Herstellung perfekt.

Wendlingen