Wendlingen

Weitere Sanierungsmaßnahmen im Sportpark

15.05.2019 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rundlaufbahn im Stadion Im Speck muss saniert werden – ATU vergibt Gewerke für die geplante Kindertagesstätte in der Ohmstraße

WENDLINGEN. Als „stark rissig“ beschrieb Bernd Eppinger den Zustand der sanierungsbedürftigen Rundlaufbahn im Stadion im Sportpark Speck. Nach den Worten des Stadtbaumitarbeiters, zuständig für die Spiel- und Sportanlagen, löst sich die Kunststofflaufbahn in Teilen vom Untergrund ab. Dies erhöhe zum einen nicht nur die Verletzungsgefahr für die Sportler, zum anderen verschlechtere sich auch der Zustand des Belags weiter. Die Abschürfungen und Risse auf der Bahn nach zehn bis 15 Jahren sind laut Eppinger „im Rahmen“.

Negativ auf das Material wirke sich die pralle Sonne aus, gab SPD-Stadtrat Siegfried Haufe im Ausschuss für Technik und Umwelt (ATU) zu Bedenken. Dies wurde jedoch von Bernd Eppinger bezweifelt. Wegen des Verschleißrisikos habe man beim Anlegen der Sportanlage bewusst auf Bäume und Sträucher deswegen verzichtet, zeigte Bürgermeister Steffen Weigel die damaligen Überlegungen auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen