Schwerpunkte

Wendlingen

Weiter die Chancen der Gemeinde vorantreiben

21.12.2005 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In 2005 Vorbereitungen für 2006 getroffen – Erhöhung der Grundsteuer ohne Stimmen der CDU beschlossen

KÖNGEN. Traditionell am Ende des Jahres lässt Köngens Bürgermeister Hans Weil in der letzten Sitzung des Gemeinderats den Blick zurückschweifen. Dabei fiel seine Bilanz keineswegs düster aus, vielmehr konnte er auf einige „vorbereitende Maßnahmen für 2006“ hinweisen, die die „Chancen der Gemeinde weiter vorantreiben“. Dazu gehören die Schlosssanierung und die Ortskernsanierung III, letztlich bei der Parkierungsfrage sei noch zu einer Lösung zu kommen. Vor März kann in Köngen der Haushalt jedoch nicht verabschiedet werden. Die Gemeinde hat eine Aufstockung der Fördermittel aus dem Landessanierungsprogramm für die Ortskernsanierung III beantragt, in die die Innensanierung des Schlosses aufgenommen worden ist. Über die Bewilligung dieser Mittel entscheidet das Land jedoch voraussichtlich erst im März.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen