Schwerpunkte

Wendlingen

Weihnachtspäckle für Wilhelmsdorf

27.12.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Aktion der Evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen reicht in die 1950er-Jahre zurück

Pfarrerin Biedenbach freute sich über die vielen Päckchen, die sie dank der vielen Spender wieder dieses Jahr an die Einrichtung in Wilhelmsdorf weiterreichen konnte. Foto: Kiedaisch
Pfarrerin Biedenbach freute sich über die vielen Päckchen, die sie dank der vielen Spender wieder dieses Jahr an die Einrichtung in Wilhelmsdorf weiterreichen konnte. Foto: Kiedaisch

WENDLINGEN (pm/gki). „Die Weihnachtspäckchenaktion für Wilhelmsdorf wurde wohl in den 1950er-Jahren von den Schwestern Glatzle aufgrund persönlicher Verbindungen nach Wilhelmsdorf in Wendlingen begonnen. Später wurde sie von einem Frauenkreis weitergeführt und wird inzwischen von der Kirchengemeinde weitergetragen und vom Pfarramt Nord aus organisiert“, hat Pfarrerin Ute Biedenbach von der Evangelischen Kirchengemeinde recherchiert. Denn in den Unterlagen lässt sich über die Anfänge dieser Aktion in Wendlingen nirgends etwas finden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen