Schwerpunkte

Wendlingen

Weihnachtlich musikalischer Glanz

05.01.2011 00:00, Von Winfried Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Festlicher Abschluss von „100 Jahre St. Kolumban“ mit Bachs Weihnachtsoratorium in der katholischen Kirche in Unterboihingen

Die Leipziger Bürger, die Weihnachten 1734/35 in die Thomaskirche oder in die Nicolaikirche kamen, hörten diese prachtvolle Musik des Thomaskantors nur einmal in ihrem Leben. Da geht es den Zuhörern heute besser. Im Kanon der seit 100 Jahren aufgeführten Werke an St. Kolumban erklang jedoch Bachs Werk zum ersten Mal und bildete einen würdigen Abschluss des Jubiläumsjahres.

WENDLINGEN. Erfreulicherweise wurde die Aufführung der ersten drei Teile des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in die Weihnachtszeit gelegt und stellte somit einen wohltuenden Kontrast zu den vielen „adventlichen“ Konzertterminen dar. Der prächtige Eingangschor, musiziert von den beiden Chören an St. Kolumban und dem Orchester, erfüllte mit strahlend festlichen Klängen das bis auf den letzten Platz besetzte Kirchenschiff. Zunächst unter der Leitung von Christa Strambach, die sich mit Monika Grohmann paritätisch die Stabführung des Konzertes teilte, erklang das wohl bekannteste Stück des Oratoriums in einem ruhig pulsierenden Tempo. Die sehr gute Wahl der Tempi während der ganzen Aufführung, die auf Extreme nach oben verzichtete, führte zu einem erfüllten, intensiven Musizieren aller Beteiligten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen