Schwerpunkte

Wendlingen

Wasserqualität verbessern

09.05.2014 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt unterstützt die Maßnahme des Fischervereins

Die Bemühungen des Fischervereins Wendlingen, die Wasserqualität der Lauter zu verbessern, finden jetzt eine Fortsetzung. Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel informierte nun den Ausschuss für Umwelt und Technik über geplante Maßnahmen im Bereich der Lauter unterhalb der Behrbrücke.

WENDLINGEN. Der Fischerverein, so Wendlingens Stadtoberhaupt, sei auf ihn zugekommen mit dem Wunsch, weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserqualität in der Lauter vorzunehmen. Geplant ist, das Flussbett der Lauter durch den Eintrag von Steinen aufzulockern, die Fließgeschwindigkeit des Wassers unterhalb der Behrbrücke bis zum Übergang in den Neckar zu verändern. Verwirbelungen im Wasser erhöhten den Sauerstoffeintrag und damit die Qualität des Wassers. Im Bereich der Lauter entlang der Ludwigstraße im Wendlinger Stadtgebiet sind in den letzten Jahren solche Maßnahmen bereits erfolgreich ausgeführt worden.

Die Kosten für die jetzt geplanten Maßnahmen belaufen sich auf voraussichtlich 80 000 Euro. Ein Antrag des Wendlinger Fischervereins auf Zuschüsse durch das Land Baden-Württemberg aus dem Topf der Fischereiabgabe sei gestellt und auch bereits bewilligt worden. Das Land übernehme einen Kostenanteil von 60 000 Euro, teilte Bürgermeister Steffen Weigel dem Ausschuss mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Wendlingen