Schwerpunkte

Wendlingen

Was wird aus der Alten Schule in Oberboihingen?

23.10.2020 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Machbarkeitsstudie des Architekturbüros Aldinger untersucht, wie der Altbau der Kirchrainschule genutzt werden kann

Die Kirchrainschule ist nur noch Grundschule, der Kindergarten in der Alten Schule zieht im nächsten Kindergartenjahr ins Kinderhaus um – die Zeit ist gekommen, sich Gedanken über eine Nutzung der gemeindeeigenen Gebäude zu machen. Der Gemeinderat stimmte am Mittwochabend einer Machbarkeitsstudie zu. Nicht ohne ausgiebige Diskussion.

Die Alte Schule: Ein ortsbildprägendes Gebäude, dessen Zukunft sich nun entscheiden soll. Foto: Just
Die Alte Schule: Ein ortsbildprägendes Gebäude, dessen Zukunft sich nun entscheiden soll. Foto: Just

OBERBOIHINGEN. Die Kirchrainschule hat eine wechselvolle Geschichte. Erst Grund- und Hauptschule, dann Werkrealschule. Wegen zu wenigen Anmeldungen wurde die dann zum Auslaufmodell und das Gebäude steht mittlerweile halb leer. Was tun? Ideen gäbe es viele. Das Jugendhaus könnte dort einziehen und wäre mit seinem Angebot gleich dort, wo die Jungs und Mädels sind, für die man ein Angebot macht. Vereine könnten die Räume nutzen. Oder die Volkshochschule. Was ist möglich? Was nicht?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen