Schwerpunkte

Wendlingen

Was ist privates und was öffentliches Wasser?

04.05.2011 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterschiedliche Standpunkte zwischen Stadt und Hofgut Bodelshofen bei der Renaturierung des Käferholzbaches

WENDLINGEN. In unserer Montagausgabe berichteten wir von der Renaturierung des Käferholzbaches im Stadtteil Bodelshofen. Um dieses Projekt umzusetzen, braucht es die Zustimmung der Grundstückseigner der Familie von Massenbach. Im Auftrag des Hofguts meldet sich jetzt Georg von Massenbach mit „richtigen Tatsachen“ zu Wort. Zwei Punkte sind es, die von Stadtverwaltung und Hofgut unterschiedlich bewertet werden.

Im Artikel ist die Rede davon, dass einer der Teiche des Golfplatzes vom Käferholzbach gespeist wird. Das sieht Georg von Massenbach anders: „Der Käferholzbach durchquert nicht den Golfplatz und speist auch nicht die Teiche des Golfplatzes.“ Der Golfplatz, so Georg von Massenbach, nutze also nicht das öffentliche Wasser für private Zwecke. Nur plötzlich auftretende große Wassermassen im Käferholzbach würden zunächst in den Teich weitergeleitet und dann dosiert und geregelt in das Bett des Baches zurückgeführt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen