Schwerpunkte

Wendlingen

„Was hier gesprochen wird, bleibt hier“

21.08.2020 05:30, Von Gaby Weiss — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Selbsthilfegruppe Dienstagstreff unterstützt auf dem Weg zu einem suchtmittelfreien Leben

Der Weg ist lang und nicht immer einfach, doch die Mitglieder der Wendlinger Selbsthilfegruppe Dienstagstreff sind unterwegs in ein zufriedenes und suchtmittelfreies Leben.  Foto: Weiß
Der Weg ist lang und nicht immer einfach, doch die Mitglieder der Wendlinger Selbsthilfegruppe Dienstagstreff sind unterwegs in ein zufriedenes und suchtmittelfreies Leben. Foto: Weiß

WENDLINGEN. „Für manche ist die Gruppe ein Rettungsanker, für einige ist sie überlebensnotwendig.“ So beschreiben Erika Dopatka, Egbert Zwerschke und Werner Krempel die Rolle der Selbsthilfegruppe Dienstagstreff für rund zwei Dutzend Menschen, die sich einmal die Woche im Wendlinger Bürgertreff MiT treffen. Sie alle haben unliebsame Erfahrungen mit Abhängigkeit, mit Alkohol oder anderen Suchtmitteln gemacht und schwere Lebenskrisen durchgestanden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen