Schwerpunkte

Wendlingen

Was ändert sich beim VVS im Kreis Esslingen?

13.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

S-Bahnen und ihre Zubringerbusse fahren seit 12. Dezember häufiger.

Seit gestern gilt im VVS ein neuer Fahrplan. Alle Verbindungen sind bereits in der elektronischen Fahrplanauskunft des VVS über die VVS-App oder die Internetseite abrufbar. Das Fahrplanbuch erschien zum Fahrplanwechsel 2020 zum letzten Mal in gedruckter Form. Die Fahrpläne im VVS verändern sich aufgrund von Anpassungen und Verbesserungen mehrfach unterjährig. Das einmal im Jahr gedruckte Fahrplanbuch ist häufig bereits kurz nach der Erscheinung nicht mehr aktuell. Für stark nachgefragte Linien wird es weiterhin die beliebten Minifahrpläne geben,

Bei der S-Bahn wird der Fahrplan weiter verbessert: Ab 12. Dezember sind die S-Bahnen der Linie S2 zwischen 6 und 20.30 Uhr im 15-Minuten-Takt – anstatt wie bislang im 30-Minuten-Takt – unterwegs. An Wochenenden ist die S2 (Schorndorf–Filderstadt) nach wie vor im Halbstundentakt im Einsatz. Auf der Linie S1 gilt der Viertelstundentakt zwischen Plochingen und Herrenberg schon ab etwa 9 Uhr.

In den Sommerferien vom 30. Juli bis 11. September müssen Fahrgäste mit Einschränkungen auf der Stammstrecke rechnen. Wegen weiteren Sanierungsarbeiten und Vorarbeiten für das Projekt „Digitaler Knoten Stuttgart“ muss diese nämlich komplett gesperrt werden – für diesen Zeitraum wird ein Baustellenfahrplan eingerichtet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit