Anzeige

Wendlingen

Warum Männer anders altern als Frauen

23.11.2010, Von Marta Thor — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Autor Eckart Hammer spricht über sein Buch „Männer altern anders“ – Lesung am Mittwochabend in Esslingen

WENDLINGEN. Der Kreisjugendring Esslingen veranstaltet am Mittwochabend um 19 Uhr im Mehrgenerationen- und Bürgerhaus Pliensauvorstadt in Esslingen einen Vortrag des Reutlinger Autors Eckart Hammer zum Thema „Männer altern anders“.

Der Professor für Soziale Gerontologie an der Evangelischen Fachhochschule Ludwigsburg ist Sozialwissenschaftler und -pädagoge, Vater von drei Kindern und Autor der beiden Sachbücher „Das Beste kommt noch“ (2008) und „Männer altern anders“ (2010).

Der 56-Jährige beschäftigt sich nicht nur von Berufs wegen mit dem Altern. Er passt inzwischen selbst gut in die Zielgruppe seiner Leser, nämlich hauptsächlich Männer zwischen 50 und 70 Jahren. Dann nämlich verlören Männer ihr wichtigstes Standbein – ihre Arbeit. Mit dem Rentenalter stelle sich den Männern dann die große Frage: Und was jetzt? Während der erwerbstätigen Jahre bauten Männer immer mehr geschäftliche als private soziale Netzwerke auf, sodass sie nach ihrem Austritt aus dem Beruf auf einen Schlag vereinsamen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Wendlingen

Gewässerschutz – ein Marathonlauf

Das Wendlinger „Büro am Fluss“ beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Projekten rund um den Neckar – Büro wird zur GmbH

Um etwas zu gestalten braucht es Visionen. Die Initative „Lebendiger Neckar“hatte 1998 die Vision, am Neckar neue Lebensräume,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen