Schwerpunkte

Wendlingen

Warten auf TVU-Entscheid

02.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). In Rahmen der Stellungnahmen der Wendlinger Gemeinderatsfraktionen wurde unter anderem auch die Frage aufgeworfen, wie sich der Turnverein Unterboihingen zur Auslagerung der Sportstätten stellt.

Stadtrat Werner Kinkelin, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler, verwies auf den hohen Stellenwert, den die Stadt dem Sport einräume. Am Speckweg würden dem Schul- und Vereinssport attraktive Anlagen bereitgestellt. Wir hoffen, dass der Turnverein Unterboihingen an seiner Generalversammlung den richtigen Beschluss fasst, sich ebenfalls an der Auslagerung in die neuen Sportstätten zu beteiligen. In diesem Fall, so Stadtrat Kinkelin, seien weitere 1,5 Millionen Euro im Haushalt bereitzustellen.

Dr. Gabriele Fitzner, Fraktionsvorsitzende der SPD, sprach von einer gelungenen Annäherung der Vorstellungen von Stadt, Gemeinderat und TVU. Wir dürfen uns freuen, wenn der TVU seine Grundsatzentscheidung für die neuen Sportstätten fällt. Dann könnten die Plätze jetzt schon vorbereitet werden und die Fußballer im Jahr 2010/11 problemlos umziehen. Was die daraus folgende Nutzung des bisherigen TVU-Geländes angehe, halte die SPD unbedingt an der Wasserfassung fest, auch wenn das Gelände dann nicht bebaut werden könne. Eine vollständige Abhängigkeit von Fremdwasserversorgung würde die SPD-Gemeinderatsfraktion nicht akzeptieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wendlingen