Schwerpunkte

Wendlingen

Wandertage in Davos

15.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennisclub Wendlingen unterwegs im Hochgebirge

WENDLINGEN (ub). Vor 30 Jahren wurde von vier Mitgliedern des Tennisclubs Wendlingen eine Wandergruppe ins Leben gerufen. Die erste zweitägige Ausfahrt führte 1980 in den Südschwarzwald. In den folgenden Jahren ging es teils ins Hochgebirge, teils ins Mittelgebirge. Kürzlich starteten 44 Wanderfreunde mit dem Bus nach Davos, um dort in der eindrucksvollen Hochgebirgsregion zu wandern und das 30-jährige Bestehen der Wandergruppe zu feiern.

Unterwegs gab es einen Zwischenstopp beim Fidelis-Bäck in Wangen. Nach der traditionellen Kaffeepause traf die Gruppe am Nachmittag in Davos ein. Mit der Parsenn-Bahn ging es sofort hinauf zum Weißfluhjoch in 2693 Meter Höhe, wo bei strahlendem Sonnenschein ein grandioser Rundblick auf die Davoser Bergwelt möglich war. Ein Teil der Gruppe wanderte noch zwei Stunden auf dem Panoramaweg rund um das Schiahorn.

Sonnenschein und klare Sicht begleiteten die Wanderer auch am Samstag. Die starke Gruppe unternahm eine anspruchsvolle Hochgebirgstour vom Berghaus Vereina (1943 Meter) über die Jöriseen und die Winterlücke (2787 Meter) hinab ins Flüelatal. Dort traf sie sich mit der zweiten Gruppe, die das Flüelatal von Davos bis zum Flüelapass hinaufgewandert war. Der Abend stand ganz im Zeichen des 30-jährigen Jubiläums, das mit einem Festmenü, Vorträgen und Musik gebührend gefeiert wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Wendlingen