Schwerpunkte

Wendlingen

Waldkindergarten in den Startlöchern

07.06.2017 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Wald als Lern- und Spielort – dieses etwas andere pädagogische Konzept könnte für einige Köngener Kinder bald wahr werden

Gute Neuigkeiten gibt es zum geplanten Waldkindergarten in Köngen. Im November schien das Projekt noch am feh-lenden Gelände zu scheitern. Nun hat sich allerdings doch noch ein geeigneter Platz in der Nähe des Reitvereins gefunden.

Bernd und Alexandra Vogel sowie Steffen Rieker (von rechts) zeigen einigen Mitgliedern der Elterninitiative den Platz, an dem im September der Waldkindi starten könnte. sg
Bernd und Alexandra Vogel sowie Steffen Rieker (von rechts) zeigen einigen Mitgliedern der Elterninitiative den Platz, an dem im September der Waldkindi starten könnte. sg

KÖNGEN. Im September soll der Startschuss für den Köngener Waldkindergarten fallen. Jedenfalls, wenn es nach der Elterninitiative geht, die Alexandra und Bernd Vogel ins Leben gerufen haben. Die Voraussetzungen für das Projekt sind jedenfalls erfüllt: Zum einen gibt es bereits acht verbindliche Anmeldungen Köngener Kinder für das erste Kindergartenjahr, wobei der Kindergarten zunächst mit drei Kindern an den Start gehen würde und die anderen Kids im Laufe des Jahres, mit Erreichen des dritten Lebensjahres, hinzukämen. Zum anderen gibt es nun auch ein passendes Gelände. Dies zu finden, war die weitaus größere Herausforderung, wie Bernd Vogel berichtete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wendlingen