Schwerpunkte

Wendlingen

Vorverkauf für Boogie-Woogie-Konzert in Oberboihingen gestartet

04.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag, 9. November, gastiert zum 17. Mal das Boogie-Trio Hegemann mit Peter Reber in der Oberboihinger Gemeindehalle. Musikalisch hat sich Jörg Hegemann dem klassischen Boogie-Woogie verschrieben und liebt die Musik von Albert Ammons über alles. Sein Spiel ist kraftvoll, mitreisend und virtuos. Sechs CDs, ein Notenheft und ein Lehrwerk für Boogie-Piano sind bisher erschienen. TV-Auftritte, Konzerte in zwölf europäischen Ländern, darunter Russland, sowie in den USA und Auftritte bei renommierten Jazz-Festivals kann Jörg Hegemann vorweisen. Seit 2007 ist Hegemann musikalischer Leiter des „Boogie-Woogie-Congress“ in der Philharmonie Essen. Die Ehrung als „Pianist des Jahres 2009“ bei der erstmaligen Verleihung des Musikpreises „German Boogie-Woogie-Award Pinetop“ wurde ihm zuteil. – Unter dem Motto „A Tribute to Albert Ammons“ zelebriert Jörg Hegemann den Boogie-Woogie in Oberboihingen. Dabei werden auch einige Evergreens, die Ammons in den 1940er-Jahren aufnahm, zu hören sein. Dazwischen weiß er sein Publikum mit Anekdoten über Ammons und viele weitere Musiker zu unterhalten. Am zweiten Flügel wird wieder Peter Reber in die Tasten greifen. Für den Auftritt in Oberboihingen bedeutet das drei Stunden beste Unterhaltung. Karten gibt es in Oberboihingen bei der Kreissparkasse, der Volksbank, der Gemeindeverwaltung, Telefon (0 70 22) 60 00 21, sowie bei der Werbeagentur Adam & Partner, Telefon (0 70 22) 6 35 54, und – sofern noch vorhanden – an der Abendkasse. Der Erlös des Konzerts geht an die Stiftung Leben der Behinderten-Förderung Linsenhofen. Das Geld wird zur Beschaffung eines Rolli-Busses verwendet. pm

Wendlingen