Schwerpunkte

Wendlingen

Vorübergehende Zufahrt über den Rettungsweg

01.08.2012 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab Oktober bleibt der Rettungsweg auf das Behr-Areal wieder geschlossen – Baumaßnahmen machen Ausnahme erforderlich

Auf dem Behr-Areal wurde kürzlich der Startschuss für die Neubebauung des Areals gegeben. Anwohner in der Behrstraße wundern sich jetzt allerdings darüber, dass der Zubringerverkehr für das nördliche Areal seit geraumer Zeit über die Rettungszufahrt in der Behrstraße geführt wird.

WENDLINGEN. Im Bebauungsplanverfahren „Behr-Areal Nord“, das erst kürzlich vom Gemeinderat der Stadt Wendlingen so auf den Weg gebracht wurde, ist der von der Behrstraße im Bereich der Einmündung Goethestraße abgehende Rettungsweg auf das Behr-Areal unzweideutig ausschließlich als Rettungsweg eingetragen. Anwohner der Behrstraße staunten jetzt nicht schlecht, als das Schild „Feuerwehrzufahrt“ abgehängt und die Tore weit geöffnet wurden. Seit geraumer Zeit dient dieser Rettungsweg als Anbindung für die im nördlichen Behr-Areal angesiedelten Unternehmen. Die offizielle Zufahrt über die Bahnhofstraße auf das Behr-Areal ist wegen des Starts der Neubebauung derzeit nicht nutzbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Wendlingen