Schwerpunkte

Wendlingen

Vorstandswechsel beim DRK

17.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gerhard Kuttler löst Heribert Wolf in der Bereitschaft Köngen ab

KÖNGEN (pm). Im Rahmen der Hauptversammlung des Ortsvereins des DRK wurde kürzlich der seitherige Vorsitzende Heribert Wolf verabschiedet. Wie sein Stellvertreter Fingerle betonte, verliere das Rote Kreuz einen Vorsitzenden, der sich engagiert und zielstrebig für das DRK und für die Ortsgruppe Köngen eingesetzt habe.

Dies bestätigte auch der DRK-Kreisverbandsvorsitzende Wolfgang Rommel, der den scheidenden Heribert Wolf als immer fairen und korrekten Mitstreiter erlebt hat. Bürgermeister Hans Weil bezeichnete einen solchen Einsatz als nicht selbstverständlich und beschrieb Heribert Wolf als Menschen, der sich ohne Wenn und Aber für andere einsetzt.

Heribert Wolf ist seit vielen Jahrzehnten im DRK aktiv. Schon immer hatte er Leitungsfunktionen inne und zeichnete in den 1970er- und -80er-Jahren für die Ausbildung und den Bereitschaftsdienst verantwortlich, ehe er zum stellvertretenden Vorsitzenden und schließlich im März 1997 zum Ersten Vorsitzenden gewählt wurde.

nKöngen ist Kreismeister im Blutspenden

In seiner ereignisreichen Amtszeit gab es viele Jubiläen vorzubereiten und auszurichten, standen Neuanschaffungen von Fahrzeugen an. Zahlreiche Blutspendeaktionen wurden durchgeführt. Hier ist Köngen bis heute absoluter Kreismeister und erwartet 2008 die 30000. Blutspende.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Wendlingen