Schwerpunkte

Wendlingen

Vorstand bestätigt

20.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des Akkordeonclubs Wendlingen

WENDLINGEN (mk). Ein Fünftel der Mitglieder fand kürzlich den Weg zur Hauptversammlung des Akkordeonclubs Wendlingen (ACW) ins Gasthaus Lamm. Die Erste Vorsitzende Heidi Munding begrüßte die Anwesenden und berichtete über etliche Termine, die sie in ihrer Funktion wahrzunehmen hatte. Heraus ragte das 80-Jahr-Jubiläum, das der ACW vergangenes Jahr feiern durfte.

Ehemalige Spieler und langjährige Mitglieder aus nah und fern ließen es sich nicht nehmen, dabei zu sein. Besonderes Augenmerk musste wiederholt auf die Besetzung des Akkordeonlehrers gelegt werden. Die bisherige Lehrerin musste verletzungsbedingt absagen, hatte aber gleich ihren Ersatz in der Tasche. Mit Matthias Bender konnte ein qualifizierter und engagierter Lehrer gewonnen werden.

Der Schwund bei der Mitgliederzahl ist weiterhin nicht aufzuhalten. Wer aufhört zu spielen, tritt auch aus dem Verein aus. Dies sei früher nicht so gewesen.

Nach dem Ausblick auf 2012 und 2013 gab die Dirigentin des Orchesters, Christine Fischer-Fahs, ihren Bericht ab. Sie sei sehr zufrieden mit der jetzigen Situation. Ein paar Spieler mehr könnten es allerdings schon sein. Sie freue sich sehr auf das Konzert im April im Rahmen der „3. Wendlinger Kulturzeit“. Damit werde der Verein neues Terrain beschreiten. „Klang und Wort“ lautet das Motto. Kleine Textauszüge sollen die Musik unterstreichen und bereichern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit