Schwerpunkte

Wendlingen

Von Stelle zu Stelle gewachsen

06.07.2017 00:00, Von Andreas Volz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kirchheimer Gemeinderat wählt Stefan Wörner einstimmig als Beigeordneten in die erweiterte Verwaltungsspitze

Kirchheims Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker gratuliert Stefan Wörner zur Wahl als Beigeordneter in die erweiterte Verwaltungsspitze. Foto: Riedel
Kirchheims Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker gratuliert Stefan Wörner zur Wahl als Beigeordneter in die erweiterte Verwaltungsspitze. Foto: Riedel

KIRCHHEIM. Die Stadt Kirchheim bekommt einen neuen Bürgermeister, einen zusätzlichen. Anfang Mai hatte der Gemeinderat der entsprechenden „Verwaltungsreform“ zugestimmt, Ende Juni ist er bereits zur Wahl des neuen Stelleninhabers geschritten. Der „Neue“ ist indessen kein Unbekannter: Es handelt sich um den bisherigen Leiter des Fachbereichs Zentrale Steuerung und Service, Stefan Wörner.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wendlingen