Schwerpunkte

Wendlingen

Von den Anfängen bis heute

17.05.2014 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Museumsverein lädt am Sonntag zur Eröffnung der Sonderausstellung „Zehn Jahre Stadtmuseum Wendlingen in Bildern“ ein

Seit zehn Jahren hat das Wendlinger Stadtmuseum sein Domizil im ehemaligen katholischen Pfarrhaus. Mit einer Bilderausstellung, in der die Veränderungen bis heute dokumentiert werden, feiert das Museum bis zum 14. September das Jubiläum. Morgen, Sonntag, 18. Mai, wird die Ausstellung „10 Jahre Stadtmuseum Wendlingen in Bildern“ um 14 Uhr eröffnet.

Viel gestalterischer, handwerklicher und pflegerischer Einsatz stecken im barocken Teil des heutigen Museumsgartens – Peter Hoefer hebt das dazugehörige Banner hoch, das am Zaun noch befestigt werden muss.  Fotos: gki
Viel gestalterischer, handwerklicher und pflegerischer Einsatz stecken im barocken Teil des heutigen Museumsgartens – Peter Hoefer hebt das dazugehörige Banner hoch, das am Zaun noch befestigt werden muss. Fotos: gki

WENDLINGEN. Obwohl das Stadtmuseum in der Kirchstraße 4 bis 6 vor zehn Jahren in ein von Grund auf saniertes Pfarrhaus einzog, hat sich seither rund um das Museum viel verändert. Der Museumsverein Wendlingen-Unterboihingen, der das Stadtmuseum mit viel Herzblut und Einsatz betreibt, hat zahlreiche Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten in Angriff genommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wendlingen