Wendlingen

Von Barock bis Pop

20.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (r). Der Förderverein der Musikschule Köngen-Wendlingen lädt am 3. März ein zu einem Konzert im Treffpunkt Stadtmitte. Die „Boys of Voice“ und das Kammerorchester der Musikschule unter der Leitung von Jörg Dobmeier präsentieren ein unterhaltsames Programm von Barock bis Pop.

Florian Mayer, Philipp Zeller, Steffen Zeller, Thomas Kuttler, Gerhard Kuttler und Christian Zaiser gründeten 1997 das A-cappella-Sextett „Boys of Voice“. Ihr Repertoire umfasst vor allem Musik der 20er- und 60er-Jahre des letzten Jahrhunderts, aber auch Eigenkompositionen zweier Ensemblemitglieder und unterschiedliche Genres der Unterhaltungsmusik. Unter vielen anderen Titeln werden am Konzertabend „Ein Freund, ein guter Freund“, „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „Barbara Ann“ zu hören sein.

Das Kammerorchester der Musikschule besteht aus Schülern und Lehrern der Musikschule, Orchesterliebhabern sowie semiprofessionellen und professionellen Kräften. Es verbindet Menschen jedes Alters, die jüngsten Spieler sind gerade mal 14 Jahre alt, die ältesten über 80. Der musikalische Bogen des Orchesters reicht von Sinfoniekonzerten, Kantatengottesdiensten über Operetten- bis zu großen Showkonzerten und Musicals.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Wendlingen