Wendlingen

Bahnstrecke zwischen Wendlingen und Nürtingen wird gesperrt

12.09.2019, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erneut Gleissperrung zwischen Wendlingen und Nürtingen

Zwischen Wendlingen und Nürtingen müssen Pendler auf den Bus umsteigen. Foto: Archiv
Zwischen Wendlingen und Nürtingen müssen Pendler auf den Bus umsteigen. Foto: Archiv

WENDLINGEN. Ab morgen steht Bahnkunden zwischen Wendlingen und Nürtingen mal wieder eine Gleissperrung ins Haus. Bis zum frühen Montagmorgen müssen sie, schon zum zweiten Mal in diesem Jahr, auf Ersatzbusse umsteigen. Betroffen sind alle Interregiozüge, die zwischen Stuttgart und Tübingen verkehren. Sie fallen komplett aus.

Die Regionalexpresszüge zwischen Wendlingen und Nürtingen entfallen und werden durch Busse ersetzt. Fahrgäste sollten in ihre Reiseplanungen mit einbeziehen, dass die Busse 19 bis 22 Minuten früher als die Züge in Wendlingen abfahren und 16 bis 17 Minuten später in Wendlingen ankommen. In den Morgen- und Nachtstunden haben Fahrgäste von einzelnen Bussen Anschluss an die 20 bis 28 Minuten später fahrenden Züge nach Tübingen oder Stuttgart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen

Neue Brücke zwischen Wendlingen und Oberboihingen

Die Brücke der neuen L 1250 wurde über die Bahnstrecke Tübingen–Stuttgart gelegt

OBERBOIHINGEN. Wer am Samstag einen Abstecher zur alten L 1250 machte, bekam Interessantes zu sehen. Denn auf der Baustelle zur Verlegung der L 1250 wurde die Brücke eingebaut, die dereinst…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen