Schwerpunkte

Wendlingen

Volksbank-Neubau in Wendlingen: 35000 Kubikmeter Erde bewegt

17.08.2022 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Während sich die Tiefbauarbeiten für das zentrale Verwaltungsgebäude der Volksbank Mittlerer Neckar in Wendlingen dem Ende zuneigen, stehen ab etwa Ende September 59 Geothermie-Bohrungen an.

Blick von der Römerbrücke auf die Großbaustelle mit ihren 0,73 Hektar für die zentrale Verwaltung der Volksbank Mittlerer Neckar am Ortseingang von Wendlingen Foto: Holzwarth
Blick von der Römerbrücke auf die Großbaustelle mit ihren 0,73 Hektar für die zentrale Verwaltung der Volksbank Mittlerer Neckar am Ortseingang von Wendlingen Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Eine Baugrube mit einer Tiefe von bis zu neun Metern klafft neben der Römerbrücke stadtauswärts. An dieser Großbaustelle kommt niemand vorbei ohne sich gedanklich mit der Größe der Baustelle zu beschäftigen. Bis zum Ende der Aushubarbeiten werden etwa 35 000 Kubikmeter Erde bewegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit