Wendlingen

Violoncello-Soloprogramm

21.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christina Meißner gastiert am 28. Januar in der Eusebiuskirche

Die Evangelische Kirchengemeinde Wendlingen lädt ein zu einem Konzert mit Christina Meißner aus Weimar. Die Künstlerin gastiert am Samstag, 28. Januar, 19 Uhr, in der Eusebiuskirche mit einem Violoncello-Soloprogramm.

WENDLINGEN (r). Christina Meißner erhielt an der Musikhochschule Franz Liszt in Weimar nicht nur ihre künstlerische Ausbildung. Lange Jahre war sie dort auch Dozentin. Entscheidende künstlerische Impulse erhielt die Musikerin von Stanislav Apolin, dem Doyen des Cellos in Prag.

Die Arbeit als Mitbegründerin des Ensembles „klangwerkstatt Weimar“ führte sie zu Kooperationen mit namhaften zeitgenössischen Komponisten und Komponistinnen wie Isang Yun, Toshio Hosokawa, Georg Katzer, Isabel Mundry, Helmut Lachenmann, Rebecca Saunders, Adriana Hölszky, René Mense oder auch Georg Crumb und Younghi Pagh-Paan. Mit diesem Ensemble konzipierte und spielte Christina Meißner viele Jahre eine eigene Konzertreihe in Weimar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wendlingen