Schwerpunkte

Wendlingen

Vier Generationen bei der Arbeit

21.06.2019 00:00, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Mittwochabend wurden die Straßen für die Fronleichnamsprozession geschmückt

„Das Tolle ist die unheimlich gute Zusammenarbeit“, sagt Markus Baur. „Unseren Abschnitt machen wir schon seit über 50 Jahren.“ Am Mittwochabend ab 18 Uhr wuselte es nur so auf den Straßen entlang der Route für die Fronleichnamsprozession.

Fronleichnamsvorbereitung in Unterboihingen: Anwohner in Aktion. Mit Knieschutz und Freude an der Sache. Foto: Dietrich
Fronleichnamsvorbereitung in Unterboihingen: Anwohner in Aktion. Mit Knieschutz und Freude an der Sache. Foto: Dietrich

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN. Schon am Mittwochnachmittag wurden im Stadtmuseum Blumen geschnitten, der besonders filigrane Blumenteppich an der Lindengasse wird regelmäßig erst am Morgen von Fronleichnam gelegt. Doch alles andere war am Mittwoch ab 18 Uhr angesagt. Zwar sah der Himmel über der Schwäbischen Alb da ziemlich dunkel aus, aber der Mitarbeiter beim Aufstellen der Absperrungen war zuversichtlich: „Da kommt nichts mehr, wir sind katholisch, das zieht rechts und links vorbei, so war es schon immer.“ Das war aber dann doch nicht so, in der Nacht auf Fronleichnam gab es gleich mehrere Gewitter mit Regen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit