Schwerpunkte

Wendlingen

Viele Fragen bleiben weiter unbeantwortet

16.12.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grundstückseigner aus dem Sanierungsgebiet „Unterboihinger Straße/Brückenstraße“ formulierten ihren Ärger gegenüber der Stadt deutlich

WENDLINGEN. Seit die Wendlinger Stadtverwaltung Anfang November erstmals konkrete Zahlen zu Ausgleichsforderungen im Sanierungsgebiet „Unterboihinger Straße/Brückenstraße“ verschickte, mehren sich die Fragen der über 100 betroffenen Grundstückseigner. Angesichts des sich formierenden Protestes hat die Stadtverwaltung jetzt am Mittwochabend zu einer Informationsveranstaltung in den Treff im Keim eingeladen. Trotz der Mitwirkung des Gutachters und des Sanierungsträgers blieben viele Fragen unbeantwortet, wurde deren Diskussion in zu führende Einzelgespräche delegiert. Statt konkrete Fragen zu klären wurden Positionen verteidigt, emotionale Wogen damit eher aufgebaut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen