Anzeige

Wendlingen

Viel Applaus fürs „Chörle“

13.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fasnet beim Frauenbund brachte den Saal im katholischen Gemeindezentrum St. Georg zum Kochen

Fetzig und frech waren die Auftritte der verschiedenen Gruppen bei der Frauenfasnet.

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN (sz). Unter dem Motto „Die Tücken der Technik“ wurde die alljährliche Frauenfasnet des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) kürzlich gefeiert.

Als schwarz gekleidete Roboter, begleitet von elektronischer Musik, bewegte sich die Theatergruppe stakkatoartig in den bis zum letzten Platz gefüllten Kolumbansaal des katholischen Gemeindezentrums St. Georg auf die Bühne zu. Ein Wortspiel über das Miteinander, Durcheinander, Auseinander war der Inhalt einer sehr sinnigen Begrüßungsrede.

Die Seniorengymnastikgruppe bot einen gut bestückten Bauernhof mit Bauer und Bäuerin und vielen Tieren tänzerisch dar. Auf ganz neue Weise interpretiert wurde ein motorisierter Erlkönig, wobei nicht sein Kind im Beiwagen seines Motorrads starb, sondern nur die überfahrene Gans ihr Leben lassen musste, das Motorrad aber leider zu Bruch ging.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Wendlingen